Britischer Ex-Außenminister Straw: Zyperns Teilung anerkennen!

Der ehemalige britische Außenminister Jack Straw hat in einem Interview gesagt, man müsse die Teilung Zyperns als Realität anerkennen. Eine Zweistaatenlösung könne auch dabei helfen, eine Annäherung zwischen den beiden zyprischen Volksgruppen zu forcieren. Laut Berichten des staatlichen Rundfunks BRT betonte Straw, dass sicherlich eine bizonale und bikommunale Lösung die beste für die Insel wäre, […]

Das Grab des nordzyprischen Präsidentenvaters in Polen

Am 12. April 1940 wurde innerhalb der British Army das Zypern-Regiment bestehend aus 20.000 griechischen und 10.000 türkischen Zyprern gegründet. Unter diesen 30.000 Zyprern war auch İzzet Derviş, der Vater des aktuellen Präsidenten der Türkischen Republik Nordzypern. Der Präsident trägt den Namen seines Vaters, Derviş, und den Familiennamen Eroğlu, Soldatensohn. Der 1878 in Ergazi geborene […]

Minister lädt Briten & Russen nach Nordzypern ein

Der nordzyprische Finanzminister hat die Briten und Russen des Inselsüdens in die Türkische Republik Nordzypern eingeladen. Laut Minister Ersin Tatar leben derzeit 10.000 britische und 3.000 russische Staatsbürger im türkischen Inselnorden. „Die in Südzypern lebenden Briten und Russen können sich ebenfalls im Norden niederlassen.“, erklärte Tatar einem Journalisten der Anatolien-Nachrichtenagentur gegenüber. Die aus dem Vereinigten […]

Fußballspielern wurde der Einlass in Pyla verwehrt

Pile (gr: Pyla) ist ein besonderes Dorf. Die Ortschaft liegt nahe der Grenze zwischen Nord- und Südzypern und ist ein ethnisch gemischtes Dorf innerhalb der UN-Pufferzone. Hier leben auch heute noch Zyperngriechen und -türken zusammen. Allerdings gibt es kein wirkliches gemeinschaftliches kommunales Leben. Zyperngriechen besuchen das Kafenion, ihre türkischzyprischen Mitbewohner gehen ins Kahvehane. Es gibt […]

Zyprischer Millionär muss ins Gefängnis

Der aus Zypern stammende reiche Geschäftsmann Asil Nadir wurde Anfang der 90er Jahre der Unterschlagung bezichtigt. Nadir floh aus dem Vereinigten Königreich in den türkischen Norden der Insel Zypern. Dort lebte ab 1993 auf freiem Fuß, weil die Türkische Republik Nordzypern kein Auslieferungsabkommen mit Großbritannien hat. Vor zwei Jahren ging er freiwillig nach London zurück, […]

Acht Briten an Grenze zu Südzypern abgewiesen

Einer Gruppe aus acht Briten aus dem Dorf Karmi in Girne und neun zyprischen Türken wurde am Dienstag die Einreise in den griechischsprachigen Teil der Insel Zypern verweigert. Die Geschäftsleute waren mit einem angemieteten Bus auf dem Weg zu einer Versammlung in Larnaka bis sie am Metehan-Grenzübergang (gr: Agios Dometios) gestoppt wurden. Die südzyprischen Beamten […]