Jeder fünfte Minderjährige von Fettleibigkeit betroffen

Die Kolumnistin Çiğdem Aydın hat in der neuen „Diyalog Gazetesi“ (Dialog-Zeitung) einen Artikel über Adipositas und ihre Bekämpfung geschrieben. Laut Aydın gehen Experten davon aus, dass jeder fünfte Minderjährige in der Türkischen Republik Nordzypern von Fettleibigkeit (Obesitas) betroffen ist. 2005 und 2007 hat der „türkisch-zyprische Diabetes-Verein“ (Kıbrıs Türk Diyabet Derneği) das Forschungsunternehmen KADEM beauftragt, im […]

Deutscher Förderverein spendet in Nordzypern

Seit 2002 existiert im Landkreis München der humanitäre Förderverein „Rote Taube – Kırmızı Güvercin e.V“. Ziel des Vereins ist die Unterstützung medizinischer Einrichtungen in der Türkischen Republik Nordzypern. Im August konnten nun die Krankenstationen in Lapta, Dipkarpaz und Yeni Erenköy bedacht werden. Der Verein konnte insgesamt Gerätschaften im Wert von rund 4.000 Euro übergeben. Möglich […]

Gründerenkel Can Denktaş beging Selbstmord

Can Denktaş, Enkelsohn des vor gut einem Jahr verstorbenen zyperntürkischen Staatsgründer Rauf Denktaş, ist am 19. März um 01:20 Uhr in der Klinik der Universität des Nahen Ostens verstorben. Der staatliche Rundfunk BRT vermeldete, dass Can Denktaş Selbstmord am Grab seines Vaters begangen habe. Nach einem auf sich selbst gerichteten Schuss sei Can Denktaş noch […]

Südzyperns Bevölkerung wird zunehmend älter

Die griechischsprachige Inselzeitung Phileleftheros hat einige aktuelle Ergebnisse des ersten Gerontologischen Forschungszentrums innerhalb der „Universität von Nikosia“ zur Alters- und Alternswissenschaft veröffentlicht. Demnach wird im Süden Zyperns eine zunehmende Bevölkerungsalterung prognostiziert. Im Jahre 2005 sollen 12% der Gesamtbevölkerung über 65 Jahre alt gewesen sein. Der Anteil an alten Personen sei 2009 auf 15% angestiegen. Für […]

49 neue AIDS-Fälle im Süden von Zypern

Im griechischen Teil der Insel Zypern wurden im Jahr 2012 genau 49 neue AIDS-Fälle registriert (2011: 54, 2010: 41). Dies melden zyprische Medien berufend auf den Angaben des Nationalen AIDS-Programms. Von den 49 Personen leben 46 dauerhaft im Süden der Insel Zypern, während zwei im Ausland wohnhaft sind. Bei einer Person ist der Wohnort bisher […]

735 gemeldete AIDS-Fälle im Süden von Zypern

Im griechischen Teil der Insel Zypern wurden im Zeitraum zwischen 1986 und 2011 insgesamt 735 Aids-Fälle registriert. Basierend auf Angaben des südzyprischen „Überwachungszentrums für epidemisch auftretende Krankheiten“ berichtet die inselgriechische Zeitung Simerini, dass sich 386 Zyperngriechen und 349 Ausländer in diesem Zeitraum mit dem erworbenen Immundefektsyndrom infiziert hätten. Die Tendenz der gemeldeten AIDS-Fälle im Süden […]