10.000 Setzlinge der Türkei für Nordzypern

Die Republik Türkei wird die Türkische Republik Nordzypern durch die kostenlose Übergabe von 10.000 Setzlingen unterstützen. Der türkische Minister Veysel Eroğlu und der nordzyprische Minister für Landwirtschaft und natürliche Ressourcen, Zorlu Töre, haben im Monat August 2012 ein Protokoll unterzeichnet, wonach das Wald- und Wasserministerium der Türkei jeweils 5.000 Walnuss- und Mandelbaum-Setzlinge an den Norden Zyperns übergeben wird. In einer Erklärung gab das türkische Ministerium bekannt, dass beide Länder gemeinsame Projekte zur Verbesserung und Erweiterung der Zusammenarbeit in der Wald- und Forstforschung gestartet haben. Die Aufgabe für die Zucht und den Transport der Setzlinge habe die Walddirektion von Mersin. Des Weiteren hat eine Delegation des türkischen Waldgeneraldirektion den Inselnorden besucht, um vor Ort Untersuchungen durchzuführen. Beide Seiten hätten sich in jüngster Vergangenheit darauf geeinigt, bei der Aufforstung ertragsreiche Bäume wie Walnuss- und Mandelbäume zu verwenden, ließ ein Sprecher der Delegation verlautbaren. (tak)