Gemeinsame Sendung mit Türkmeneli TV

Nach der Unterzeichnung eines Kooperationsprotokolls zwischen dem nordzyprischen Sender Bayrak TV (BRT) und dem irakischen Kanal Türkmeneli TV im Mai 2011 wurde wie vereinbart erneut eine gemeinsame Sendung ausgestrahlt. Der Programmbeitrag „Serbest Mikrofon“ (de: freies Mikrofon) von Türkmeneli TV wurde in der vergangenen Woche in Kooperation mit BRT gleichzeitig gesendet. Gast der Sendung war der BRT-Korrespondent Fatih Türkmen, der die Zuschauer über die Bayrak Radio-Fernsehrundfunkanstalt aufgeklärt und die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen den beiden türkischsprachigen Sendern betont hat. „Lasst uns mit gemeinsamen Übertragungen unsere Freuden teilen“ sagte Türkmen vor den Kameras und erklärte, dass sich die Turkvölker untereinander unterstützen und durch diese Unterstützung stärker werden und alle Probleme lösen würden.

Der Fernsehsender Türkmeneli TV, welcher ebenfalls mit der staatlichen Rundfunk- und Fernsehanstalt der Türkei (TRT) kooperiert, wird in der Region Türkmeneli von der irakischen Turkmenenfront betrieben. Die zwei Millionen Turkmenen des Irak, die auch Turkomanen oder Türken genannt werden, sind Nachfahren der osmanischen Oghusen, sprechen einen südaserbaidschanischen Dialekt und verwenden die türkei-türkische Schriftsprache. In den Städten Tel Afar, Kirkuk, Arbil und Mosul sind sie bedeutend vertreten. (kktc medya, tak)

GD Star Rating
loading...
Gemeinsame Sendung mit Türkmeneli TV, 5.0 out of 5 based on 12 ratings